Zahnärztliche interdisziplinäre Aufnahme
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Stefan Straube

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Zahnärztlichen Interdisziplinären Aufnahme und Röntgendiagnostik

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

meine Mitarbeiter und ich freuen uns über Ihr Interesse an der zentralen interdisziplinären Aufnahme & Röntgendiagnostik des Departments für Kopf- und Zahnmedizin.

Die zahnärztliche interdisziplinäre Aufnahme (ZIA) dient der Aufnahme ambulanter Neupatienten mit zahnärztlichen Problemen und akuten Schmerzen. Es erfolgt zunächst eine eingehende Untersuchung und ausführliche Beratung. Anschließend wird der Behandlungsbedarf festgelegt und das weitere Vorgehen im Detail besprochen.

Bei speziellen Behandlungsfällen wird eine Überweisung in die entsprechende Fachrichtung des Hauses initiiert. Eine notwendige Schmerzbehandlung bzw. kleinere Probleme, wie Füllungen oder Reparaturen, werden in der Regel sofort erledigt.

Desweiteren erfolgt die Aufnahme von interessierten Patienten in die Studierendenkurse, hierzu werden vorbereitende Maßnahmen getroffen und ggf. Röntgenbilder angefertigt.

Wir sind für Sie da, sprechen Sie uns an.

Ihr
Prof. Dr. Torsten W. Remmerbach



 
Letzte Änderung: 14.08.2015, 14:10 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Zahnärztliche interdisziplinäre Aufnahme